Quantensensoren messen winzige Magnetfelder

Diamamtspitze
© Fraunhofer IAF

Messspitze mit abgebildeter Schaltung.

Quantentechnologien aus der Laborumgebung in die Anwendung bringen ist das Ziel des Projekt ASTERIQs im FET Quantum Flagships der Europäischen Union. NV-Zentren in Diamant werden genutzt, um Quantensensoren zu entwickeln, die nie dagewesene Leistung erzielen. So werden neue Anwendungen mit TRL 4 – 5 ermöglicht, z.B. die Messung von einzelnen Molekülen, um personalisierte Medizin zu entwickeln, oder ein GPS-unabhängiges Magnetfeld-Navigationssystem für das autonome Fahren. Dabei sollen die Sensoren für die Endnutzer einfach zu bedienen sein. Dafür integriert das Projektteam sie in ein funktionsfähiges Diamant-Magnetometer mit der passenden Software. So soll die Quantensensorik für die breite Anwendung fit gemacht werden.

Projekttitel ASTERIQS - Advanced Science and Technology for Enhancing metrology thRough dIamond Quantum Sensing
Laufzeit 2019 – 2021
Projektleiter Dr. Christoph Nebel
Projektkoordinator Thales SA
Fördermittelgeber EU - FET Flagship on Quantum Technologies
Kooperationspartner
  • THALES SA, France
  • Centre national de la recherche scientifique, France
  • Universität Stuttgart, Germany
  • Universität Ulm, Germany
  • Eidgenössische Technische Hochschule Zürich, Switzerland
  • Universität Basel, Switzerland
  • Universität des Saarlandes, Germany
  • Magyar Tudomanyos Akadémia Wigner Fizikai Kutatóközpont, Hungary
  • The Hebrew University of Jerusalem (HUJI), Israel
  • Interuniversity Microelectronics Centre, Belgium
  • Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e. V., Germany
  • Universität Leipzig, Germany
  • attocube systems AG, Germany
  • ATTRIC, France
  • Element Six (UK) Limited (E6), United Kingdom
  • Robert Bosch GmbH, Germany
  • Technical University of Munich TUM, Germany
  • Valstybinis mokslinių tyrimų institutas Fizinių ir technologijos mokslų centras, Lithuania
  • Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Germany
  • École normale supérieure Paris-Saclay (Former: École normale supérieure de Cachan), France
  • NVision Imaging Technologies GmbH (NVIS), Germany
  • TTI-Technologie-Transfer-Initiative GmbH, Germany
Ziele
  • Entwicklung von einkristallinen Diamantspitzen mit NV-Zentren als Basis für die Sensorentwicklung.
  • Magnetfeldsensoren mit ultrahoher Auflösung zur Charakterisierung mikro- und nanoelektronischer Schaltungen.
  • Magnetometer-basiertes Navigationssystem für das autonome Fahren.

Weiterführende Infos

 

Pressemitteilung

Mit Quantensensoren aus Diamant winzige Magnetfelder identifizieren