Videos und Animationen

Rechtlicher Hinweis

Eine Veröffentlichung oder Verteilung der hier angebotenen Videodateien – beispielsweise im TV, auf Videoplattformen oder die Vervielfältigung auf Blu-Ray/DVD – ist aus lizenzrechtlichen Gründen ohne Absprache mit dem Fraunhofer IAF nicht gestattet.

Animationen zu Diamantbauelementen und Quantensensorik

Quantensensorik am Fraunhofer IAF

 

Beim Charakterisieren nanoelektronischer Schaltungen kann ein Diamant mit einer Fehlstelle den Stromfluss und die Funktion winziger Bauteile messen.

Diamantspitzen für die Qualitätskontrolle von Festplatten

 

Auf Basis der Elektronenspinresonanz(ESR)-Spektroskopie entwickelt das Fraunhofer IAF hochsensible Diamantsensoren. Der Sensor prüft, ob ein Magnetfeld anliegt, oder nicht und kann so fehlerhafte Festplattenbereiche identifizieren.

Mit Diamantsensoren winzige Magnetfelder detektieren

 

Um mit Diamantsensoren Magnetfelder zu identifizieren, wird in einer winzigen Diamantspitze ein Stickstoffatom eingebracht. Über die Elektronen des entstehenden Stickstoff-Vakanz-Zentrums können mit der ESR-Spektroskopie selbst kleinste magnetische Felder detektiert werden.

Über das Fraunhofer IAF

Imagefilm des Fraunhofer IAF

 

Film ab: Einblicke in unsere Forschungsarbeit gibt es erstmals auch in Form eines kurzen Films. Blicken Sie mit uns hinter die Kulissen des Fraunhofer IAF.

Videos zur energieeffizienten Elektronik

Animationen zu optischen Systemen

IR-Laser Herstellungskette

 

Dieses reine Erklärvideo beleuchtet die Abläufe und Arbeitsschritte bei der Entwicklung eines Infrarot-Lasers. Das Video läuft ohne Ton oder Sprache.

Messevideos

Bericht von der Analytica 2018

 

Auf der Leitmesse für Prozessanalytik, Biotechnologie und Labortechnik, der Analytica 2018, hat das Fraunhofer IAF seine neusten Quantenkaskadenlaser-Technologien für die Echtzeit-Spektroskopie an Feststoffen und Flüssigkeiten präsentiert.

Bericht von der Hannvover Messe 2018

 

Schauen Sie mit uns in Echtzeit ins Innenleben verpackter Güter: Mit unserem Millimeterwellenradar wird das unsichtbare sichtbar.
Auf der Hannover Messe 2018 präsentierte das Fraunhofer IAF Hochfrequenzelektronik im Bereich des Radars.