Robotik-Labor

3-Dimensionale Vermessungen mit Millimeterwellen

Das Fraunhofer IAF verfügt über einen Roboter-Messplatz, am dem unsere Wissenschaftler auch Messungen für Kunden oder Partner durchführen können.

Sowohl Hochfrequenz-Sensoren als auch optische Sensoren können an den Roboter angebracht werden und so beispielsweise Bauteile zuverlässig aus verschiedenen Winkeln und Abständen prüfen. Der Messplatz kann je nach Anwendungsszenario angepasst werden.  

© Fraunhofer IAF
© Fraunhofer IAF
© Fraunhofer IAF

Aktuelle Beispiele der Anwendungen sind:
 

Antennenmessung

Bestimmung der Strahlungscharakteristik von 60 GHz bis 300 GHz

Materialmessungen  

  • Oberflächenscans
  • Tomografische Aufnahmen von dielektrischen Objekten

Abhängig vom gewählten Frequenzbereich variieren die Tiefe der Messung und die Auflösung der resultierenden Abbildungen.

(Eindringtiefe und Tiefenauflösung sind abhängig von Frequenzbereich und dem Material des Messobjektes)

Charakterisieren dielektrischer Eigenschaften