Grußwort des Fördergebers

Sehr geehrte Damen und Herren,

Die Einrichtung des neuen Kompetenzzentrums Quantencomputing in Baden-Württemberg ist ein Leuchtturmvorhaben mit internationaler Strahlkraft.

Wir wollen die großen Innovationspotenziale des Quantencomputings möglichst frühzeitig für wirtschaftliche und wissenschaftliche Anwendungen im Land nutzbar machen und uns damit einen wichtigen Standortvorteil zu erarbeiten.

Der Aufbau des IBM-Quantencomputers in Baden-Württemberg ist ein großartiger Erfolg und eine enorme Chance für unser Land. Die Landesregierung stellt insgesamt bis zu 40 Millionen Euro bereit, um gemeinsam mit der Fraunhofer Gesellschaft, der Wirtschaft und den Wissenschaftseinrichtungen im Land eine innovative Wissens- und Technologiebasis zum Quantencomputing zu schaffen und in die Praxis zu transferieren.

Mit dem Kompetenzzentrum wollen wir unser Ökosystem zu Quantentechnologien aus Universitäten, Forschungsinstituten, Startups und Unternehmen in Baden-Württemberg gemeinsam international sichtbar weiter ausbauen.
Ich lade alle interessierten Unternehmen, Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen herzlich ein, sich als Partner aktiv in die Arbeit des Kompetenzzentrums einzubringen und gemeinsam die Zukunft in Baden-Württemberg mitzugestalten.


Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut MdL
Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau des Landes Baden-Württemberg

 

Logo des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg

Gefördert vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg