Quantensensorik

Die Optimierung komplexer Schaltkreise, die Sichtbarmachung einzelner Bits in elektronischen Speichermedien oder ein Blick in die Gehirn-Magnetfelder, um mit Gedanken Maschinen zu steuern  - All das sind Visionen, die mit Hilfe von Quanten-Magnetometern Realität werden können.

Am Fraunhofer IAF verfolgen wir diese Visionen mit Hilfe der Quantensensorik: Das Ziel ist unter anderem das Erzeugen von Magnetometern mit höchsten räumlichen Auflösungen und höchsten Sensitivitäten, sodass der Nachweis einzelner, atomarer Kernspins möglich wird - Eine Revolution im Bereich der Nanoanalytik. Die Quantensensorik ist die Quantentechnologie mit dem höchsten Potenzial für industrielle Anwendungen.

Die Entwicklungen am Fraunhofer IAF im Bereich der Quantensensorik mit Diamant tragen somit dazu bei, dass die Quantentechnologien vom Labor in die Anwendung kommen.

Auszeichnung für den Quantensensor

 

Auszeichnung

Prämiert: Der Quantensensor

Mit seinem Quantensensor aus Diamant zählt das IAF zu den 100 innovativen Preisträgern des Wettbewerbs »Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen« 2018.