Karrieretag für Studierende 2018

Auf der Suche nach einem Thema für die Bachelor- oder Masterarbeit, einer Promotionsstelle oder einem ersten wissenschaftlichen Job ist es für Studierende nicht leicht, sich für eine Stelle oder ein Fachgebiet zu entscheiden. Am 30. November gewährte das Fraunhofer IAF einen Blick hinter die Kulissen der Forschungseinrichtung und zeigte die Einstiegs- und Berufsmöglichkeiten für Studierende auf.

 

Forscherinnen und Forscher des Fraunhofer IAF präsentierten drei Forschungsgebiete (Elektronik, Optoelektronik und Quantensensorik), stellten spannende Projekte und Entwicklungen vor und führten die studentischen Besucher durch ihre Labore. Auch nahmen die Studierenden aus Freiburg, Karlsruhe, Stuttgart und Zürich an einer ausführlichen Führung durch den institutseigenen Reinraum teil. Im Rahmen eines World Cafés und einer Podiumsdiskussion informierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu den Themen Karrierechancen, Förderprogramme sowie Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Auch für das kommende Jahr ist ein Karrieretag am Fraunhofer IAF geplant. So haben Studierende aus Süddeutschland und der Schweiz auch 2019 die Möglichkeit, sich über Berufsmöglichkeiten in der (Halbleiter-)Forschung ebenso wie über Fraunhofer als Arbeitgeber zu informieren. Interessierte können sich bereits per E-Mail an anfrage@iaf.fraunhofer.de vormerken lassen.

© Fraunhofer IAF
© Fraunhofer IAF
© Fraunhofer IAF
© Fraunhofer IAF
© Fraunhofer IAF
© Fraunhofer IAF
© Fraunhofer IAF
© Fraunhofer IAF

Mitarbeiter-Interviews

 

»Das IAF ist eigentlich wie ein Hidden Champion.«

Im Gespräch mit Promotionsstudent Nicolas Kurz

 

»Hinter dem dualen Konzept steht die Nachwuchsförderung.«

Im Gespräch mit Promotionsstudent Philipp Döring

 

»Ein vertrauensvolles Miteinander ist wichtig für den Zusammenhalt.«

Im Gespräch mit Ableitungsleiterin Jutta Kühn