Blick auf den Eingang des Fraunhofer IAF in Freiburg.
© Fraunhofer IAF
Blick auf den Eingang des Fraunhofer IAF in Freiburg.

Stellungnahme Covid-19

Aktuelle Informationen des Fraunhofer IAF

Sehr geehrte Kunden, Partner und Freunde des Fraunhofer IAF,

 

COVID-19 führt zu starken Einschränkungen im privaten und auch im geschäftlichen Umfeld. Wir möchten Sie daher über den Stand am Fraunhofer IAF in Freiburg informieren.

Unser oberstes Ziel ist es, die Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aber auch unserer Geschäftspartner zu schützen und der Verbreitung des Virus entgegenzuwirken. Wir leisten unser Möglichstes, dass unser Gesundheitssystem nicht überlastet wird und vorhandene medizinische Ressourcen denjenigen zur Verfügung stehen, für die COVID-19 besonders gefährlich ist. Daher setzen wir konsequent die täglich aktuellen Informationen zu Präventionsmaßnahmen vom Bund, von der Landesregierung sowie der Fraunhofer-Gesellschaft an unserem Institut um.

Trotz aller Einschränkungen sind wir arbeitsfähig und halten den Betrieb am Fraunhofer IAF aufrecht. Sofern möglich, arbeiten unsere Mitarbeitenden derzeit im Home-Office. Für Mitarbeitende, die in Laboren und dem Reinraum tätig sind, haben wir eine Reihe von Präventions- und Begleitmaßnahmen eingeführt, um ihnen eine sichere Arbeitsumgebung zu ermöglichen.

Unsere Mitarbeitenden sind für Sie selbstverständlich weiterhin erreichbar – vorzugsweise per E-Mail.

Sollte sich an unserer Arbeitsfähigkeit oder Erreichbarkeit etwas ändern, halten wir Sie an dieser Stelle auf dem Laufenden.

 

Bleiben Sie gesund und schützen Sie sich und Ihre Mitmenschen.

Weitere Informationen

Statement der Fraunhofer-Gesellschaft

Reaktion und Maßnahmen der Fraunhofer-Gesellschaft zum Schutz von Mitarbeitenden, Geschäftspartnern und Veranstaltungsteilnehmern.