Markus Weiß erhält Best Paper Award

© Fraunhofer IAF

Urkunde Best Student Paper Award

Markus Weiß, Doktorand im Bereich Mikroelektronik am Fraunhofer IAF, stellte seine wissenschaftliche Arbeit auf der »IEEE MTT-S International Microwave Workshop Series on 5G Hardware and System Technologies« vor und wurde dafür mit dem Best Student Paper Award ausgezeichnet. Die Konferenz fand am 30. und 31. August 2018 in Dublin, Irland, statt.

 

Markus Weiß präsentierte sein Paper mit dem Titel »Riemann-Pump based RF-Power DACs in GaN Technology for 5G Base Stations«. Darin untersucht er ein neues Konzept, welches mittels einer innovativen Galliumnitrid-Technologie digitale Signale, wie zum Beispiel Fotos oder Videos, in analoge Signale umwandelt, um diese dann über Funkmasten von Basisstationen versenden zu können. Das Besondere dabei ist, dass seine Schaltung schneller und leistungsstärker ist als herkömmliche Bauteile. Damit wird seine Idee für den kommenden Mobilfunkstandard 5G richtungsweisend, da sie es ermöglicht, die stetig wachsende Datenmenge bei immer mehr Funkknoten zu bewältigen. Darüber hinaus kann diese Technologie auch in der Industrie 4.0 Anwendung finden, indem sie das Versenden von Daten zur Prozesskontrolle in bislang unerreichter Echtzeit erlaubt.

Am Fraunhofer IAF gelang Markus Weiß die Realisierung seiner Schaltung. Hier konnte er als Erster das Konzept einer Riemannpumpe auf Galliumnitridbasis umsetzen. Zusätzlich zu der hohen Datenrate besitzt die Schaltung noch einen weiteren Vorteil gegenüber herkömmlichen Bauteilen: Neben dem Digital-zu-Analog-Wandler kann auch ein Leistungsverstärker direkt integriert werden. Dadurch wird ein direkter Anschluss an eine Antenne ermöglicht, wodurch die Komplexität vorhandener Infrastrukturen in Zukunft erheblich reduziert werden kann.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier.  

Weiterführende Infos

 

Elektronische Schaltungen

Wir entwickeln Transistoren, monolithisch integrierte Schaltungen (ICs) und Module für ein breites Anwendungsspektrum. Adressiert werden Hochfrequenz- und Leistungsanwendungen im Bereich der Mikrowellen und (Sub-)Millimeterwellen bis 800 GHz, sowie in der Leistungselektronik für den Einsatz in Leistungsschaltern und Wandlern bis 100 MHz.

Paper »Riemann pump based RF-Power DACs in GaN Technology for 5G Base Stations«