Videos

Rechtlicher Hinweis

Eine Veröffentlichung oder Verteilung der hier angebotenen Videodateien – beispielsweise im TV, auf Videoplattformen oder die Vervielfältigung auf Blu-Ray/DVD – ist aus lizenzrechtlichen Gründen ohne Absprache mit dem Fraunhofer IAF nicht gestattet.

Über das Fraunhofer IAF

Film ab: Einblicke in unsere Forschungsarbeit gibt es erstmals auch in Form eines kurzen Films. Blicken Sie mit uns hinter die Kulissen des Fraunhofer IAF.

Diamantspitzen für die Qualitätskontrolle von Festplatten

Auf Basis der Elektronenspinresonanz(ESR)-Spektroskopie entwickelt das Fraunhofer IAF hochsensible Diamantsensoren. Der Sensor prüft, ob ein Magnetfeld anliegt, oder nicht und kann so fehlerhafte Festplattenbereiche identifizieren.

Mit Diamantsensoren winzige Magnetfelder detektieren

Um mit Diamantsensoren Magnetfelder zu identifizieren, wird in einer winzigen Diamantspitze ein Stickstoffatom eingebracht. Über die Elektronen des entstehenden Stickstoff-Vakanz-Zentrums können mit der ESR-Spektroskopie selbst kleinste magnetische Felder von wenigen Nanometern detektiert werden.

Effizientere Elektronik in Mobilfunknetzen

Die speziellen physikalischen Eigenschaften von GaN ermöglichen es, den Energiebedarf der Mobilfunk-Basisstationen auf ein Viertel zu reduzieren.