Elektrochemische Sensoren

Bor-dotierter Diamant ist aufgrund seines weiten Potenzialfensters, seines niedrigen und stabilen kapazitiven Stroms und seiner hohen chemischen Stabilität eines der vielversprechendsten Elektrodenmaterialien. Die elektrochemischen Sensoren aus reinem Diamant besitzen eine hohe elektrische Leitfähigkeit, sind extrem sensitiv und dennoch robust. Damit können sie vielfältig und flexibel auch in rauen Umgebungen eingesetzt werden.

 

Eigenschaften

  • ƒChips mit integrierten Gegen- und Referenzelektroden
  • ƒƒElektrodendurchmesser: 600, 20, 10, 5 μm
  • ƒElektrodenanzahl: 3 bis 84
  • Potenzialfenster: 3,2 V in wässrigen Lösungen
  • ƒHöchstwert des Potenzialunterschieds: 65 mV für RuHex
  • ƒOberflächenfunktionalisierung auf Anfrage
Eine Vielzahl von Substanzen kann mit Sensoren aus reinem Diamant zuverlässig analysiert werden.
© Foto motorlka - Fotolia.com

Eine Vielzahl von Substanzen kann mit Sensoren aus reinem Diamant zuverlässig analysiert werden.

Anwendungen

  • ƒUmweltsensorik: Überprüfung der Wasserqualität
  • ƒBio-Analytik
  • ƒƒBatterien-Technologie
  • ƒƒAnalyse der Lebensmittelqualität
  • ƒƒWasserspaltung