Energieeffiziente Spannungswandler

Der Einsatz des Halbleiters Galliumnitrid steigert die Effizienz und spart deutlich Energie. Die elektronischen Bauteile und Systeme sind kleiner, leistungsfähiger und kostengünstiger als die bislang eingesetzten Lösungen. Das Fraunhofer IAF entwickelt Elektronik auf Galliumnitrid-Basis, die zukünftig in Spannungswandlern für die Automobil- und Energietechnik eingesetzt wird oder Transformatoren in Haushaltsgeräten ablösen kann.

Klein, effizient und dennoch  kostengünstig sind die Transistoren  auf Basis des Halbleiters Galliumnitrid.
© Foto Fraunhofer IAF

Klein, effizient und dennoch kostengünstig sind die Transistoren auf Basis des Halbleiters Galliumnitrid.

Eigenschaften

  • Kleine Module aufgrund hoher Taktfrequenz (bis in den MHz-Bereich)
  • ƒƒHohe Wirkungsgrade
  • ƒSchnelle »High-Electron-Mobility«-Transistoren (HEMT)
  • ƒBetrieb auch bei extremen Temperaturen möglich
Die Effizienz von Geräten im Haushalt kann mit neuer Halbleiter-Technologie deutlich gesteigert werden.
© Foto Kzenon - Fotolia.com

Die Effizienz von Geräten im Haushalt kann mit neuer Halbleiter-Technologie deutlich gesteigert werden.

Anwendungen

  • Mobilität: Ladegerät für die Batterie von Elektro-/ Hybridfahrzeugen
  • ƒƒPhotovoltaik: Einspeisung von Energie in das Stromnetz
  • Haushaltsgeräte: Netzteile z.B. für Waschmaschinen und Wärmepumpen
  • ƒFertigungstechnik: Sender für die Plasmaerzeugung