Förderprogramm: TALENTA

Fraunhofer TALENTA ist ein Förderprogramm für Frauen in der Forschung, zumeist aus den MINT-Fächern, wie Maschinenbau, Elektroingenieurwesen, Informatik und Physik. Das zweijährige Programm bietet den talentierten Wissenschaftlerinnen Unterstützung auf dem Karriereweg bei Fraunhofer, ein umfassendes Begleitprogramm mit Spielraum für die persönliche Karriereentwicklung sowie die Möglichkeit, sich mit anderen Frauen innerhalb Fraunhofer zu vernetzen. Fraunhofer-Institute, die am TALENTA-Programm teilnehmen, erhalten interne Finanzierungsmittel, um die Kosten für zusätzliche Arbeitszeiten und Fortbildungen zu tragen.

TALENTA am Fraunhofer IAF

In den Jahren 2013 und 2014 konnte das Fraunhofer IAF drei Wissenschaftlerinnen für das TALENTA-Programm gewinnen. Birte Godejohann und Ana-Belén Amado-Rey traten mit »Talenta start« eine Promotionsstelle am Fraunhofer IAF an. Daniela Bleh, die bereits erste Berufserfahrungen in einem Industrieunternehmen sammeln konnte, wurde in »TALENTA speed up« aufgenommen, um sich verstärkt der wissenschaftlichen Arbeit zu widmen. Für Daniela Bleh liegt der besondere Gewinn des Programms im Netzwerken und Austausch mit anderen Wissenschaftlerinnen aus allen Karrierestufen und darin, zu sehen, wie andere ihren Karriereweg verfolgen, sowie Ideen und Meinungen in ungezwungenem Rahmen austauschen zu können.

Ana-Belén Amado-Rey wurde durch ihre Professorin an der Universität von Cacares, einer ehemaligen Gastwissenschaftlerin des Fraunhofer IAF, für das Programm empfohlen. Das TALENTA-Programm bietet für sie die Möglichkeit, in enger Kooperation mit ihrem persönlichen Betreuer intensiv an ihrer Doktorarbeit im Bereich Hochfrequenzelektronik zu arbeiten und von den zusätzlichen Fortbildungsmöglichkeiten zu profitieren.

Auch Birte Godejohann konnte dank TALENTA bereits wertvolle Weiterbildungserfahrungen sammeln: »Das Programm bietet mir die Möglichkeit mich in verschiedenen, für meinen persönlichen Berufsweg wichtigen Themenbereichen weiterzubilden. Bei den Seminaren kann ich zudem vom Austausch mit anderen Frauen aus verschiedenen naturwissenschaftlichen und technischen Bereichen profitieren. Damit eröffnen sich ganz neue Sichtweisen für die eigene Forschungsaufgabe.«

Weitere Informationen zu TALENTA

Wir unterstützen Sie gezielt auf ihrem Karriereweg mit unserem Programm für Wissenschaftlerinnen.