Komplexe Optiken aus monokristallinem Diamant

Ziel des Projekts ist es, Linsen aus einkristallinem Diamant zu fertigen, die den hohen Anforderungen an Optiken für Materialbearbeitungslaser gerecht werden. Dafür werden hochreine Diamantschichten mittels eigens entwickelten CVD-Reaktoren hergestellt. Diese Reaktoren ermöglichen stabile Plasmabedingungen, so dass Abscheidungen von bis zu mehreren Millimetern Dicke möglich werden.

Projekttitel Diamond4Optics − Komplexe Optiken aus monokristallinem Diamant für Hochleistungsanwendungen in der Photonik  
Laufzeit 2013 – 2015  
Fördermittelgeber Fraunhofer-Gesellschaft − Marktorientierte Vorlaufforschung (MAVO)  
Kooperationspartner
  • Fraunhofer ILT
  • Fraunhofer IPT
 
Projektleiter Dr. Christoph Nebel  
Ziele
  • Erhöhung der Wachstumsrate von hochreinen Diamantschichten durch Optimierung der Parameter im Plasma-CVD-Verfahren
  • Verringerung der Defektdichte in der Diamantstruktur
  • Paralleles Wachstum mehrerer Substrate