Photonische Bauteile für chemische Sensorik und Spektroskopie

Der miniaturisierte EC-QCL mit integriertem MOEMS-Beugungsgitter ist eine bedeutende technologische Komponente, die in diesem europäischen Projekt zur Produktreife weiterentwickelt und über die europäische Pilotlinie »MirPhab« angeboten wird. 

 

Projekttitel
MirPhab  – Mid-infrared photonics devices fabrication for chemical sensing and spectroscopy applications
 
Laufzeit 2016 – 2019  
Fördermittelgeber Europäische Union  
Kooperationspartner
  • CEA LETI (Koordinator)
  • FhG IPMS und IPT
  • Nanoplus
  • VIGO
  • IMEC
  • III-V-Lab
  • Alpes Lasers
  • Norsk Elektro Optikk
  • CSTG
  • Quantared
  • CSEM
  • IQE
  • Cascade Technologies
  • Bosch
  • mirSense
  • Phoenix
  • EPIC
  • Tematys
 
Projektleiter Dr. Ralf Ostendorf
 
Ziele
  • Etablierung einer europäischen Pilotlinie für photonische Systemkomponenten im mittleren infraroten Wellenlängenbereich
  • Förderung innovativer MIR Systemlösungen durch Reduzierung von Investitionskosten
  • Gewinnung und Unterstützung neuer Industriekunden im Bereich der analytischen Infrarotsensorik
  • Förderung der europäischen Spitzenposition im Bereich der chemischen Analytik und Sensorik
 

This project has received funding from the European Union’s Horizon 2020 Research and Innovation programme under grant agreement No 688265.