Anwendungsfelder

 

Energie und Mobilität

Steigender Energiebedarf, hohes Verkehrsaufkommen und zunehmende Umweltbelastungen verlangen nachhaltige Lösungen. Die am Fraunhofer IAF entwickelten Komponenten und Systeme ebnen den Weg, um künftig in vielen Bereichen deutlich Energie zu sparen.
 

Information und Kommunikation

Der weltweite Datenfluss steigt stetig, ländliche Regionen sollen zunehmend an die Hochgeschwindigkeitsnetze angebunden und flächendeckende Mobilfunknetze gewährleistet werden. Dafür entwickelt das Fraunhofer IAF hochleistungsfähige, energieeffiziente Bauelemente sowie neuartige Technologien.

 

Umwelt und Gesundheit

Um Schadstoffe kontrollieren und entsorgen zu können, entstehen am Fraunhofer IAF Module und Systeme, die auch in rauen Umgebungen präzise Werte über gefährliche Substanzen in Luft, Boden oder Flüssigkeiten liefern. Entwicklungen in der Medizintechnik ebnen neue Wege für Diagnose- und Analysemethoden.

 

Schutz und Sicherheit

Ohne uns dessen bewusst zu sein, vertrauen wir täglich darauf, dass Schutz- und Sicherheitssysteme zuverlässig funktionieren. Am Fraunhofer IAF entstehen Komponenten und Systeme, die Rettungs- und Schutzkräften bei schwierigen Einsätzen helfen.

 

Prozess- und Werkstoffkontrolle

Für die Qualitätskontrolle von Werkstoffen und die Optimierung von Prozessabläufen entwickelt das Fraunhofer IAF Verfahren und Komponenten für die direkte In-Line-Prozesskontrolle.