Diamant für Hochleistungs-Anwendungen der Zukunft

Leistungselektronik aus Diamant für grüne Energie
© Zentilia - Fotolia.com

Strom aus erneuerbaren Energien kann mit Hilfe von Diamant zukünftig noch effizienter genutzt werden.

Aus synthetischem Diamant soll künftig eine neue Generation leistungselektronischer Bauelemente für den Betrieb bei sehr hohen Spannungen und Strömen entwickelt werden. Dioden und Transistoren aus Diamant könnten beispielsweise die Leistung von Windkrafträdern, Schienenfahrzeugen und Satelliten deutlich verbessern. Um einkristallinen Diamant erstmals in Form von großflächigen Substraten und Schichtenfolgen für die Leistungselektronik herstellen zu können, haben sich fünf Fraunhofer-Institute unter der Projektleitung des Fraunhofer IAF in Freiburg zusammengeschlossen. Mit neuartigen Reaktoren zur Herstellung von hochreinem Diamant wollen die Forscher den Grundstein für die Serienproduktion Diamant-basierter Leistungselektronik legen.

weiter lesen

Hintergrund

Fraunhofer erschließt Diamant für die Leistungselektronik - Ziele, Fakten und Hintergrundinformationen.

Über das Projekt

Im Rahmen des Forschungs- und Entwicklungsprojekts »DiaLe« soll Diamant für die Herstellung von leistungselektronischen Bauelementen genutzt werden.

Partner

Die Diamant-Kompetenzen innerhalb der Fraunhofer-Gesellschaft werden gezielt gebündelt. Fünf Fraunhofer-Institute haben sich im Projekt DiaLe zusammengeschlossen.

Projektsteckbrief

Im Steckbrief sind die wichtigsten Informationen zum Projekt DiaLe übersichtlich zusammengefasst.